Was ist das Cryo-Lift-Phänomen?

The (im Englischen Frosthiebe) ist ein natürliches Phänomen, bei dem bei Frostbedingungen der Boden durch eingedrungenes Eis aufquillt >/b>..

Das Eis wächst nach oben: Das Wachstum seiner Kristalle wird durch den Boden zurückgehalten, aber das reicht nicht aus, um der Linsenbildung im Boden entgegenzuwirken.

Die Eiskristalle verbinden sich dann mit dem Boden und bilden einen einzigen festen Block, der ihn schließlich anhebt.

 Normalerweise steigt die Kraft mit sinkender Temperatur.

Dieser gefährliche Prozess führt zu Schäden an Straßen und Gebäuden, die je nach Bodenart und Feuchtigkeitsgehalt unterschiedlich stark ausgeprägt sind.

Führende Forscher wie Konrad, Morgenstern und Penner haben das Phänomen Frostlifting mit verschiedenen Methoden des Laborversuchs untersucht, um das Phänomen aus nächster Nähe zu analysieren..

Im Laufe der Zeit haben einige der wichtigsten Forschungszentren weltweit den Wunsch geäußert, standardisierte Testmethoden für Laboratorien vorzuschlagen..

Dies soll sie bei der bestmöglichen Analyse der Kryo-Lift-Eigenschaften unterstützen.

Die wichtigsten Orientierungspunkte sind:

  • TRRL (Transport and Road Research Laboratory) im Vereinigten Königreich
  • ASTM International (Amerikanische Gesellschaft für Prüfungen und Materialien) in den Vereinigten Staaten (ASTM D5918 )
  • JGS (Japanische Geotechnische Gesellschaft) in Japan (JGS 0172)

 

Wie ist es möglich, Kryo-Lift zu simulieren?

Verhinderung von Cryo-Lifting ist extrem wichtig, aber keineswegs einfach.

Ein wichtiger Kunde hat uns die Schwierigkeiten bei der Durchführung dieser Art von Tests und die Nichtverfügbarkeit einer Ausrüstung auf dem Markt, die das Phänomen konkret verifizieren könnte, offenbart.

Deshalb haben wir in FDM, eine kundenspezifische Maschine entwickelt, die in der Lage ist, die relativen Kryo-Lift-Tests automatisch durchzuführen und dabei reale Umgebungsbedingungen zu simulieren.

Die Die (FHU812) wurde nach der Britischen Norm BS 812-214. entwickelt.

Es besteht aus zwei verschiedenen Umgebungen: eine bei kontrollierter Temperatur und eine, in der alle Leistungs- und Steuerungskomponenten für den Betrieb der Maschine enthalten sind.

Die temperierte Umgebung ist in zwei voneinander unabhängige Behälter aufgeteilt.

  1. Wasserbehälter: am Boden positioniert und mit Wasser bei 4°C gehalten.
  2. Luftcontainer: oben positioniert und mit gekühlter Luft bei -17°C.

Zwischen den beiden Behältern befindet sich ein Zwischengestell und ein Holzträger, der die zu prüfenden Proben enthält.

Die Kammer wird auch mit einem Referenzrahmen und 9 Messingstangen geliefert.

Die 9 Stäbe entsprechen den 9 Proben, die durch Kapillarität einfrieren und die Messingstäbe aufsteigen lassen.

 

Testklettern
Abb.1: Zusammensetzungsprüfkammer für Kryo-Hebevorrichtung FHU812

 

Wie die SRU-Maschine funktioniert

Bone ist genau eine Simulation des realen Phänomens und ahmt damit das Einfrieren des Bodens nach.

Das Wasser aus der temperierten Umgebung steigt auf und gefriert, wenn die Stäbe angehoben werden.

Der Testmanager kann somit den Auftrieb jeder Probe einfach durch die Messung des Auftriebs der Stäbe messen.

Die Maschine ist mit einem Touchscreen ausgestattet, der den Test so weit wie möglich automatisiert.

Der Anwender muss die Kammer mit den Proben bestücken, den Referenzrahmen installieren, die Messingstangen einlegen und dann den Test mit einem Knopf auf dem Touchscreen starten.

Die Maschine kümmert sich um den Rest, indem sie den Benutzer benachrichtigt, wann immer es notwendig ist, die Hubmessung durchzuführen.

Am Ende des Tests können Sie den USB-Stick entfernen und alle aufgezeichneten Daten der elf im Testvolumen installierten Sonden auf einen PC herunterladen..

 

Download der technischen Daten dieser Prüfkammer

Wir erleichtern Ihnen die Tests und fertigen maßgeschneiderte Maschinen

Bei FDM suchen wir ständig nach Lösungen zur Verbesserung der Umweltprüfung, um den wissenschaftlichen Forschern effiziente, zuverlässige und vor allem maßgeschneiderte Maschinen für jede Art der Nutzung zur Verfügung zu stellen.

Mit diesem speziellen Projekt konnten wir einem Forscher helfen, der seinen Testprozess vereinfachen musste.

Das gleiche hat uns gezeigt, dass die Ergebnisse optimal waren.

Die SRU hat die Studienprozesse unseres Kunden für das 60% im Vergleich zu den bisherigen Methoden beschleunigt und ihm erlaubt, zuverlässigere Werte zu erhalten.

Bei FDM kümmern wir uns um die Bedürfnisse jedes einzelnen Kunden, wir hören auf alle Wünsche und versuchen, alle Ihre Testanforderungen zu erfüllen, auch wenn es sich um eine einzelne maßgeschneiderte Maschine handelt.

 

Kontaktaufnahme mit FDM erhalten Sie seit über 70 Jahren sofortige Antworten auf Machbarkeit und Kosten für Ihre Projekte, bei maximaler Transparenz und Professionalität.