Heute behandeln wir ein unter Technikern, die Umweltprüfungen an Produkten durchführen, sehr verbreitetes Thema: die Bildung von Kondensation in der Klimakammer.

Warum wird sie gebildet? Können wir es vermeiden? Wie gehen Hersteller mit dem Problem Vermeidung von Kondensation in der Klimakammer um?

 

Das werden wir in den nächsten Absätzen herausfinden.

Warum Kondensation im Inneren der Klimakammer entsteht

Kondensation im Inneren der Klimaprüfkammer bildet sich, wenn die Innenwände des Schrankes bei einer Temperatur unter dem Taupunkt der Luft in der Klimakammer liegen.

Dies kann im Wesentlichen aus zwei Gründen geschehen: 

  • Das Instrument arbeitet bei einer niedrigen Temperatur (z.B. 0° C) und die Tür ist geöffnet. Die Luft tritt mit Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit in die Kammer ein, und die in der Luft enthaltene Feuchtigkeit kondensiert an den kalten Wänden.
  • Das Instrument arbeitet bei einer niedrigen Temperatur (z.B. 0° C) und die Tür ist geöffnet. Die Luft tritt mit Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit in die Kammer ein, und die in der Luft enthaltene Feuchtigkeit kondensiert an den kalten Wänden.

Test durchführen von
Klimatischer Stress

Entdecken Sie die neue Serie von Klimakammern für kontrollierte Klimaprüfungen

Wie man mit der Kondensation in der Klimakammer umgeht  

Wenn Sie über eine Anlage verfügen, in der die Kondensation häufig auftritt, kann eine Methode zur Begrenzung des Prozesses am Ursprung darin bestehen, eine langsame Erwärmung durchzuführen, die es Ihnen erlaubt, die Menge der Kondensation auf den Oberflächen zu reduzieren.

 

Dies hängt jedoch von der Art Ihres Raumes und dem Controller ab, der ihn ausstattet.

Im Falle von Kondensation sind keine besonderen Schritte zur Reinigung der Kammer zu befolgen. In einigen Fällen neigt das Kondenswasser, wenn es nicht sehr viel ist, dazu, sich selbst zu trocknen. In anderen Fällen müssen Sie es mit einem Tuch entfernen.

Die Wartung einer Klimakammer ist ein sehr wichtiger Teil für die Dauer des Produktlebenszyklus. Wir raten Ihnen daher, Kondensation im Falle einer Bildung umgehend zu entfernen, um die Leistungsfähigkeit Ihres Gerätes bestmöglich zu erhalten.

Benötigen Sie technische Unterstützung?

Kontaktieren Sie uns über das Online-Formular für den technischen Support: ein Mitglied des FDM-Teams wird sich in Echtzeit um Ihre Anfrage kümmern und sie innerhalb von maximal 24 Stunden bearbeiten.

Kondensation in der Klimaschrank vermeiden

Die FDM-Kammern

Das Phänomen der Kondensation im Klimaschrank ist bei minderwertigen Geräten ziemlich häufig . Einige verschiedene Hersteller von Instrumenten für Klimatests haben jedoch ebenso viele Systeme entwickelt, um dieses Ereignis zu vermeiden.

Die FDM-Klimakammern reduzieren dank so weit wie möglich die Bildung von Kondenswasser >/b > im Inneren des Testinstruments:

  • Professionelle Isolierung der Wände der Kammer Wände
  • Die beiden oben beschriebenen Faktoren erlauben es, die Wände schnell aufzuheizen und das Kondensationsphänomen zu reduzieren.

I due fattori sopra esposti permettono di riscaldare velocemente le pareti e ridurre al minimo il fenomeno della condensa.

Haben Sie Kondensationsprobleme auf Ihrem Klimaschrank?

Kontaktieren Sie uns, um dieses Problem dauerhaft zu lösen.